Wir bieten die Perspektive. Sie gestalten die Zukunft.

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Spektrum an Aufgaben und Tätigkeiten in motivierten Teams. Entdecken Sie diese Möglichkeiten - bewerben Sie sich bei uns!

Ansprechpartner

Arne Schneider
Bereichsleiter Personal
+49 40 3334 - 2685
040 / 3334 - 2685

Katharina Lindenbaum
Leiterin Personalmanagement Münster
+49 251 4905 - 2101
040 / 3334 - 3346

Marion Brennecke-Fanger
Referentin Personal
+49 40 3334 - 3219
040 / 3334 - 3219

André Jahn
Referent Personal
+49 40 3334 - 2455
0251 / 4905 - 2101

Sandra Jahnke
Referentin Personal
+49 251 4905 - 2113
0251 / 4905 - 2113

Simone Kloppenborg
Referentin Personal
+49 251 4905 - 2114
0251 4905 - 2114

Leonie Kühr
Referentin Personal
+49 40 3334 - 3218
+49 40 3334 - 3218

Sandra Mathmann
Referentin Personal
+49 251 4905 - 2115
0251 / 4905 - 2115

Martina Morrison
Referentin Personal
+49 40 3334 - 2711
040 / 3334 - 2711

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454

Datenschutzerklärung (Art.13 DSGVO)

Herzlich willkommen auf dem Personalportal der DZ HYP AG. Bei Ihrem Besuch unserer Seiten www.vr.mein-check-in.de/dzhyp werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns verarbeitet. Darüber informieren wir Sie im Folgenden gerne. Diese Datenschutzerklärung gilt ergänzend neben der Datenschutzerklärung für den Internet-Auftritt der DZ HYP AG (link).

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sowie weiterer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

DZ HYP AG

Standort Hamburg
Rosenstraße 2, 20095 Hamburg
Postfach 10 14 46, 20009 Hamburg
Telefon: +49 40 3334-0
Telefax: +49 40 3334-1111

Standort Münster
Sentmaringer Weg 1
48151 Münster
Telefon: +49 251 4905-0

E-Mail: info@dzhyp.de

II. Erreichbarkeit des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten ebenfalls unter dieser Postanschrift, sowie unter

Telefon: +49 40 3334-2311

E-Mail: datenschutz@dzhyp.de

III. Auftragsdatenverarbeitung

Die Seiten www.vr.mein-check-in.de/dzhyp werden in unserem Auftrag betrieben durch die Fa. PERBILITY GmbH, Starkenfeldstraße 21, 96050 Bamberg im Wege der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO

III. Art, Zweck und Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

1. Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Computersystem. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Diese Daten werden erhoben, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen und um im Falle eines Angriffes auf unsere Internet Präsenz Anhaltpunkte für Gegenmaßnahmen bzw. Beweise für eine eventuelle Strafverfolgung sichern zu können. Die Daten in den Logfiles werden nach Ablauf von 365 Tagen nach Erhebung gelöscht, wenn nicht in Ausnahmefällen (Eintritt eines Sicherheitsvorfalles) aufgrund gesetzlicher Bestimmungen die Daten für 2 Jahre aufbewahrt werden müssen. Der Rechtsgrund für die entsprechende Verarbeitung dieser Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs.1 f. DSGVO.

2. Bewerbungsdaten

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, sich auf verschiedene Positionen oder initiativ bei der DZ HYP AG zu bewerben. Die dazu übermittelten Daten beinhalten im Allgemeinen Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, wie z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu Verfügung stellen:

•Personenstammdaten (z.B. Bewerbername, Adresse, Geburtsdatum)

•Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)

•Daten des Bewerberlebenslaufes (z.B. Berufslaufbahn, Nebentätigkeiten, Freizeitaktivitäten)

•Ergebnisse von Auswahlverfahren (z.B. Tests, Interviews)

•Prozessdaten (z.B. Status, Termine)

Wir erheben und speichern diese Daten zum Zweck der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, § 26 BDSG i.V.m. Art. 88 DSGVO. Soweit Sie uns durch Übersendung von Unterlagen Daten übermittelt haben, die mit der Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses inhaltlich in keinem Zusammenhang stehen, erfolgt die Kenntnisnahme und Speicherung durch uns auf Basis Ihres erklärten Einverständnisses, Art. 6 Abs. lit.a) DSGVO. Dieses Einverständnis können sie jederzeit durch schriftliche Erklärung an uns mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung elektronisch gespeichert und genutzt. Zur Wahrnehmung gesetzlicher Pflichten übermitteln wir diese Daten gegebenenfalls an weitere Institutionen innerhalb des Unternehmens, bspw. dem Betriebsrat. Nach Abschluß des Bewerbungsverfahrens bewahren wir Ihre Daten für weitere 6 Monate auf um bei Bedarf nachweisen zu können, dass das Bewerbungsverfahren rechtmäßig (bspw. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) durchgeführt wurde. Soweit keine weiteren Rechtspflichten eine darüber hinausgehende zeitliche Aufbewahrung begründen, werden Ihre Daten sodann gelöscht.

Sofern sie sich dazu bereiterklärt haben, dass Ihre Bewerbungsdaten in den Talentepool der DZ HYP einfließen können, erfolgt die weitere Speicherung im Talentpool, bis Sie selbst die Löschung der Daten veranlassen oder mit Ablauf von 1,5 Jahren nach Eingang ihrer Bewerbung, wenn wir von Ihnen keine weitere Rückmeldung erhalten.

3. Verwendung von Cookies

Wir vermeiden grundsätzlich die Verwendung von Cookies auf unseren Internetseiten. Soweit auf der Unterseite www.vr.mein-check-in.de/dzhyp Cookies verwendet werden, sind diese ausschließlich technisch für den Betrieb der Internet-Seite zwingend notwendig und es erfolgt keine Verarbeitung personenbezogener Daten.

IV. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber der DZ HYP AG zu:

Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu verlangen (Art.13 DSGVO),

deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) von uns zu verlangen, sowie zu verlangen, dass bis zur Entscheidung über Berichtigung oder Löschung die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt (Art. 18 DSGVO) wird,

der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns auf Basis unseres überwiegenden berechtigten Interesses zu widersprechen (Art. 21 DSGVO),

sich bei uns oder einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder Datenschutzrecht des Bundes oder der Länder verstößt (Art. 57 Abs.1 lit. f DSGVO).

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden sie sich bitte an die unter I. genannten (Verantwortlicher bzw. Datenschutzbeauftragter). Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Ihnen Auskünfte nur erteilen können, wenn wir Sie hinreichend als Inhaber der entsprechenden Daten identifizieren können und geben Sie uns bereits im Vorfeld geeignete Hinweise dazu.

Stand 01. Juni 2020